Vermögensaufbau

In jeder Phase des Lebens gibt es unterschiedliche Ziele. Berufseinsteiger haben andere Ziele als Eltern, die für ihre Kinder Vermögen für deren Studium aufbauen möchten; ebenso wie jemand der vor dem Ruhestand steht oder bereits in Pension ist.

Möchten Sie für Ihre Kinder vorsorgen, für Ihr Alter ansparen oder planen Sie für eine größere Anschaffung oder Reise? Network Consulting erarbeitet die für Ihre Ziele und Ihre Situation angemessen Methoden des Vermögensaufbaus. Dazu zählen etwa Wertpapier-Depots, Rentenaufbau (siehe unten), Versicherungen und Baufinanzierungen.

Wir betreuen Sie auch im Erbschaftsfall und vor Schenkungen.

Rentenaufbau

Unsere Lebenserwartung steigt stetig. Das gesetzliche Rentensystem ist mit dieser Entwicklung zunehmend überfordert. Die private Vorsorge wird daher immer wichtiger. Der Markt an Angeboten und Fördermöglichkeiten ist unübersichtlich und als Laie kann man hier schnell Geld verschenken.

Network Consulting lässt Sie im "Tarif- und Fördermitteldschungel" nicht allein, sondern prüft staatliche Fördermöglichkeiten und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen unter Berücksichtigung Ihrer steuerlichen und beruflichen Situation, Ihres Alters, Ihrer Zukunftspläne (konsumieren, vererben, ...) und vielem mehr.

Zur Auswahl für den Rentenaufbau stehen:

  • Kinder-Verträge: : die (Groß-)Eltern legen den Grundstein für die Rentenversorgung der Kinder, sehr attraktiv dank Zinseszinseffekt

  • Riester-Rente: Rentenversicherung mit staatlicher Förderung (Grundzulagen, Kinderzulagen, ggf. Steuervorteile, Bonus für Unter-25-Jährige im ersten Jahr) vor allem für Angestellte, pfändungssicher, als "Wohn-Riester" für die Eigenheimfinanzierung verwendbar

  • Rürup-Rente: Rentenversicherung mit staatlichen Förderung vor allem für Selbstständige (Steuervorteile in der Ansparphase), flexible Extra-Einzahlungen möglich, auf Wunsch mit Versorgung der Hinterbliebenen, pfändungssicher in der Ansparphase, lebenslange garantierte Rente

  • Gehaltsumwandlung: Steuerfreie und sozialabgabefreie Umwandlung eines Teils des Bruttogehalts in eine zusätzliche Rente

  • betriebliche Altersvorsorge (BAV): durch Direktversicherungen, Unterstützungskassen, Pensionskassen, ...

  • private Altersvorsorge: : je nach Chancen/Risiko-Abwägung über Fonds, Versicherungen, ...

Diese Angebote haben alle ihre eigenen Vor- und Nachteile. Es gibt kein Pauschalrezept für den idealen Rentenaufbau – lassen Sie sich beraten und kontaktieren Sie uns!



Network Consulting GmbH
Telefon: 0821 34328-0
Telefax: 0821 34328-20
info@network-consulting.de